Sie möchten mehr lernen über die Forschung in den Themenbereichen (1) Friedensinformatik und technische Friedensforschung, (2) Kriseninformatik und Information Warfare sowie (3) Benutzbare Sicherheit und Privatheit oder die Disziplinen (A) Cyber-Sicherheit und -Privatheit, (B) Friedens- und Konfliktforschung sowie (C) Mensch-Computer-Interaktion?

Der Lehrstuhl Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit (PEASEC) (engl. Science and Technology for Peace and Security) unter Leitung von Prof. Dr. Christian Reuter im Fachbereich Informatik mit Zweitmitgliedschaft im Fachbereich Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften der Technischen Universität Darmstadt verbindet Informatik mit Friedens- und Sicherheitsforschung.

PEASEC sucht: 3 studentische Mitarbeiter*innen (m/w/d)

(im Umfang von. 8-19 Stunden pro Woche nach Vereinbarung)

Wir bieten:

  • Anstellung als studentische Hilfskraft, bei guter Zusammenarbeit und beidseitigem Interesse gerne bis Abschluss Ihres Studiums
  • Einbindung in ein dynamisches, forschungsstarkes und interdisziplinäres Team
  • Mitarbeit in spannenden, forschungsintensiven und praxisrelevanten Forschungsprojekten
  • Optional: Durchführung von Seminar-, Projekt-, Bachelor-, Masterarbeit im Projektumfeld zusätzlich zu Ihrer Arbeit bei uns
  • Die Möglichkeit remote von zuhause, aber auch an einem Arbeitsplatz bei uns im Büro zu arbeiten, je nach persönlichen Vorlieben
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten:

Voraussetzungen:

  • Student*in eines Informatikstudiengangs (z.B. Informatik, IT-Sicherheit, Wirtschaftsinformatik) ODER einer Gesellschaftswissenschaft (z.B. Friedens- und Konfliktforschung, Politikwissenschaften, Psychologie)
  • Sehr gute bis gute Studienleistungen
  • Offenheit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
  • Interesse an einer längerfristigen Zusammenarbeit (mehr als ein Semester)

Gesuchte Profile:

  • Profil "technische Forschung": Gute Kenntnisse in mindestens einem der Bereiche: Software-Entwicklung, Programmierung, Mensch-Computer-Interaktion oder IT-Sicherheit  ODER
  • Profil "empirische Forschung": Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Kenntnisse qualitative und quantitativerMethoden (Statistik), optional: Domänenwissen (bspw. Kenntnisse der Friedens- und Sicherheitsforschung)
  • Profil "eigene Mischung": Überzeugen Sie uns!

Fragen? Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Fristen sind der 1.12.2021 und 1.1.2022. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen in einem einzigen PDF-Dokument*  per E-Mail an jobs@peasec.de:

  1. 1seitiges Motivationsschreiben
  2. Lebenslauf mit Foto
  3. Zeugnisse (aktueller Leistungsspiegel, wenn im Master: Bachelorzeugnis)
  4. Schriftprobe (z.B. Hausarbeit) bei der Bewerbung auf das Profil „empirische Forschung“
  5. Optional weitere Unterlagen, die Ihre Kompetenzen oder Arbeitserfahrung dokumentieren

*benannt als JahrMonatTag_ BewerbungHiWi_Studiengang_ VornameNachname.pdf mit Studiengang={BSc|MSc|MA}+{Inf|ITSec|WInf|ISFK…}; also z.B. 20220101_BewerbungHiWi_BScInf_MaximilianeMustermann.pdf

PEASEC sucht: 3 neue studentische Mitarbeiter*innen (m/w/d)