Sie studieren Informatik oder eine Gesellschafts- oder Geisteswissenschaft, wie bspw. Friedens- und Konfliktforschung oder Psychologie, und möchten die Chance nutzen Einblicke in die Forschung zu erlangen? Sie möchten mehr lernen über die Themenbereiche (1) Crisis Informatics und Information Warfare, (2) Benutzbare Sicherheit und Privatheit sowie (3) technische Friedensforschung oder die Disziplinen (A) Mensch-Computer-Interaktion, (B) Cyber-Sicherheit und -Privatheit sowie (C) Friedens- und Konfliktforschung?

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind am Lehrstuhl Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit (PEASEC) unter Leitung von Prof. Dr. Christian Reuter im FB Informatik sowie FB Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften der TU Darmstadt zu besetzen:

mehrere Stellen als studentische Mitarbeiter*innen (m/w/d)

(ca. 8-19 Stunden pro Woche nach Vereinbarung)

Wir bieten:

  • Anstellung als studentische Hilfskraft, bei guter Zusammenarbeit und beidseitigem Interesse gerne über die Laufzeit Ihres Studiums
  • Einbindung in ein interdisziplinäres Team
  • Zuarbeit zu spannenden Forschungsprojekten mit Einblick in die Forschung
  • Optional: Möglichkeit der Durchführung von Qualifikationsarbeiten (Seminar-, Projekt-, Bachelor-, Masterarbeit) im Projektumfeld zusätzlich zu Ihrer Arbeit bei uns
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten, hinsichtlich aktueller Kenntnisse und Ihrer Zukunft
  • Die Möglichkeit remote von zuhause, aber auch an einem Arbeitsplatz bei uns im Büro zu arbeiten, je nach persönlichen Vorlieben

Entwicklungsperspektiven:

  • Sehr guten Studierenden geben wir die Möglichkeit neben und während der Arbeit als studentische Hilfskraft Fähigkeiten und Erfahrungen in der Forschung zu sammeln und wichtige Grundsteine für eine spätere wissenschaftliche Karriere zu legen.
  • Dies beinhaltet die enge Einbindung in unsere Forschung, das Mitwirken an ersten eigenen Publikationen, und der mögliche Übergang als Doktorand*in am Ende des Studiums.

Voraussetzungen:

  • Student*in eines Informatikstudiengangs (z.B. Informatik, IT-Sicherheit, Wirtschaftsinformatik) oder einer Gesellschafts- oder Geisteswissenschaft (z.B. Friedens- und Konfliktforschung, Politikwissenschaften, Psychologie, oder Cognitive Science)
  • Sehr gute bis gute Studienleistungen
  • Offenheit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
  • Interesse an einer längerfristigen Zusammenarbeit (mehr als ein Semester)

Gesuchte Profile:

  • Profil "technische Forschung": Gute Kenntnisse in mindestens einem der Bereiche: Software-Entwicklung, Programmierung, Mensch-Computer-Interaktion oder IT-Sicherheit  ODER
  • Profil "empirische Forschung": Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Methodenwissen (oder Interesse an diesen), Statistik, optional: Domänenwissen (bspw. Kenntnisse der Friedens- und Sicherheitsforschung)
  • Profil "eigene Mischung": Überzeugen Sie uns!

Fragen? Interesse?

Bitte kontaktieren Sie uns mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen oder etwaigen Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Fristen sind der 1.7., 1.8. sowie 1.9.2021. Bitte senden Sie uns diese in einem einzigen PDF-Dokument:

  1. 1seitiges Motivationsschreiben
  2. Lebenslauf
  3. Lichtbild
  4. Zeugnisse (wenn im Master: Bachelorzeugnis) + aktueller Leistungsspiegel
  5. Schriftprobe (z.B. Hausarbeit) bei der Bewerbung auf das Profil „empirische Forschung“
  6. Optional weitere Anhänge, die Ihre Praktika oder Arbeitserfahrung dokumentieren

per E-Mail an jobs@peasec.de

Stellenangebot: Wir suchen studentische Mitarbeiter*innen (m/w/d)