Im Fachbereich Informatik der Technischen Universität Darmstadt ist am Lehrstuhl Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit (PEASEC) (Prof. Dr. Reuter) die Stelle für eine

Assistenz der Fachgebietsleitung (w/m/d)

in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit 50-80% der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen.

Der Lehrstuhl Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit (PEASEC) (engl. Science and Technology for Peace and Security) unter Leitung von Prof. Dr. Christian Reuter im Fachbereich Informatik mit Zweitmitgliedschaft im Fachbereich Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften der Technischen Universität Darmstadt verbindet Informatik mit Friedens- und Sicherheitsforschung.

In der Schnittmenge der Disziplinen Cyber-Sicherheit und -Privatheit, Friedens- und Konfliktforschung sowie Mensch-Computer-Interaktion adressiert das mehr als 30-köpfige PEASEC-Team besonders die Themenbereiche (1) Friedensinformatik und technische Friedensforschung, (2) Kriseninformatik und Information Warfare sowie (3) Benutzbare Sicherheit und Privatheit.

Ihre Aufgaben und Tätigkeiten:

Die/Der Stelleninhaber*in wird die Fachgebietsleitung in ihrer Tätigkeit unterstützen. Folgende Aufgaben sollen selbständig und eigenverantwortlich übernommen werden:

  • Aufgaben der Drittmittelbewirtschaftung wie Abrechnung von Reisekosten, Erstattung von Ausgaben, Anweisen von Zahlungen, Erstellen von Übersichten und Mittelnachweisen, Vorbereitung von Mittelabrufen, Budgetplanung und Überwachung
  • Überwachung der Finanzen des Fachgebietes
  • Bearbeitung von Personalangelegenheiten
  • Kommunikation (mündlich und schriftlich) mit internen und externen Partnern
  • Organisation und Durchführung aller anfallender Sekretariatsaufgaben sowie die gesamte Büroorganisation
  • Organisation von Veranstaltungen, Sitzungen und Meetings

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Büro- oder Verwaltungsbereich
  • Erfahrung im Sekretariats- oder im Assistenzbereich
  • Erfahrungen in der Projektverwaltung, insbesondere der finanziellen Abwicklung von Projekten
  • Versierter Umgang mit MS-Office Anwendungen (Outlook, Word, Excel) und idealerweise gute Kenntnisse in SAP
  • Sehr gute Deutsch und gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • Freundliches und professionelles Auftreten und gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Hohe Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir bieten:

  • Eine systematische und umfassende Einarbeitung
  • Eine unbefristete Einstellung
  • Arbeiten in einem jungen, dynamischen, interdisziplinären Team in einem der führenden Informatik-Fachbereiche Deutschlands
  • Ein breites Weiterbildungsangebot zur beruflichen und persönlichen Entwicklung einschließlich Gesundheits- oder Fitnessangeboten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • LandesTicket Hessen für den öffentlichen Regionalverkehr in ganz Hessen

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber*innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV – TU Darmstadt).

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen als ein einziges PDF-Dokument per E-Mail an Prof. Dr. Christian Reuter (jobs@peasec.de): Anschreiben, Lebenslauf mit Foto (inkl. Darstellung von IT-Kenntnissen), Zeugnisse und Referenzen (Schule, Ausbildung, ggf. Weiterbildung, Arbeit), weitere Anhänge (optional)

Bewerbungsfrist: 15.10.2022

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Stellenangebot: Sekretär*in / Assistenz der Fachgebietsleitung (w/m/d) – 50-80%