EU-Projekt EmerGent: Facebook und Twitter im Katastrophen-Einsatz

EU-Projekt EmerGent: Facebook und Twitter im Katastrophen-Einsatz

Das neue Projekt „EmerGent“ untersucht die Nutzung sozialer Medien in Ausnahmesituationen. Das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Siegen beteiligt sich. Für Chats mit Freunden, die interessantesten Fotos oder neuesten Nachrichten der Welt sind soziale Medien wie Facebook und Twitter bereits

i-com: Special Isssue „Interaktion und Kooperation im Krisenmanagement“

i-com: Special Isssue „Interaktion und Kooperation im Krisenmanagement“

Special Issue zu “Interaktion und Kooperation im Krisenmanagement” (Link, Download) i-com – Zeitschrift für interaktive und kooperative Medien Gastherausgeber: Volkmar Pipek und Christian Reuter, Universität Siegen Im Zuge der wachsenden Vernetzung mit mobilen, interaktiven Technologien und der wachsenden Bedeutung Sozialer

Christian Reuter hielt einen Vortrag im 1. Crisis-Prevention Symposium zum Thema „Nutzung von Social Media in Notfällen“ in Kassel.

Großer Zuspruch bei erstem CP-Symposium in Zusammenarbeit mit dem THW am 21.11.2012 in Kassel Referenten wie Teilnehmer zeigten sich begeistert von der Themenaufstellung und -gestaltung. In interessanten und abwechslungsreichen Beiträgen zeigte sich, in welchen Situationen Organisationen und Behörden auf die

Interdisciplinary Workshop „Decentralization and Networks“

Interdisciplinary Workshop „Decentralization and Networks“

Die am 24. und 25. November 2011 von der Research School Business & Economics (RSBE) ausgerichtete interdisziplinäre Konferenz zum Thema „Decentralization and Networks“ – eine attraktive Veranstaltung für  zahlreiche nationale und internationale (Nachwuchs-) Forscher in Siegen! Zur Stärkung des hochschulübergreifenden

Kickoff BMBF-Projekt InfoStrom: Lernende Informationsinfrastrukturen im Krisenmanagement am Beispiel der Stromversorgung

Kickoff BMBF-Projekt InfoStrom: Lernende Informationsinfrastrukturen im Krisenmanagement am Beispiel der Stromversorgung

BMBF-gefördertes Projekt zum Entwurf einer interaktiven ‚Sicherheitsarena’ startet mit einem offiziellen Kick-Off Meeting mit allen beteiligten Projektpartnern am 7. Mai 2010 im Artur Woll-Haus. Im Forschungsprojekt InfoStrom wollen Wissenschaftler des Instituts für Wirtschaftsinformatik und des Instituts für  Medienforschung der Universität