Basierend auf einem Interview hat der Fachbereich Informatik folgenden Artikel veröffentlicht:

Neu am Fachbereich: Professor Dr. Christian Reuter

Professor Dr. Christian Reuter 

Der Fachbereich Informatik heißt Herrn Professor Dr. Christian Reuter an der TU Darmstadt herzlich willkommen.

Ab dem 1. Oktober wird Univ.-Prof. Dr. Christian Reuter neues Mitglied am Fachbereich Informatik. Er leitet das Fachgebiet Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit. Prof. Reuter studierte Wirtschaftsinformatik an der Universität Siegen sowie an der École Supérieure de Commerce in Dijon und promovierte zur Gestaltung (inter-)organisationaler Kollaborationstechnologien am Beispiel des Krisenmanagements. Anschließend war er Bereichsleiter im Kontext der zivilen Sicherheitsforschung am Institut für Wirtschaftsinformatik an der Universität Siegen und Koordinator der Graduiertenschule Mittelstand. Zudem ist Prof. Reuter Gründungssprecher der Fachgruppe „Mensch-Maschine-Interaktion in sicherheitskritischen Systemen“ der Gesellschaft für Informatik e.V. Vor seiner wissenschaftlichen Laufbahn war Prof. Reuter IT-Consultant und arbeitete zusammen mit Firmen wie SAP, RWE und der Deutschen Telekom.

Am Fachbereich Informatik hat Prof. Reuter nun die Universitätsprofessur „Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit“ inne. Eine enge Zusammenarbeit besteht mit dem Fachbereich 2: Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften im Hinblick auf den Studiengang Internationale Studien/Friedens- und Konfliktforschung. Das Fachgebiet „Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit“ beschäftigt sich mit der interdisziplinären Gestaltung von IT-Infrastrukturen und Erforschung der Mensch-Computer-Interaktion für Frieden und Sicherheit. Deshalb plant Prof. Reuter eine enge Zusammenarbeit mit dem Center for Cyber Security Research (CYSEC), dem Center for Research in Security and Privacy (CRISP) und der fächerübergreifenden Arbeitsgruppe Naturwissenschaft, Technik und Sicherheit (IANUS) an der TU Darmstadt. Forschungsschwerpunkte sind unter anderem die Austragung und Wirkung (zwischenstaatlicher) Konflikte und Krisen in sozialen Medien, digitale Terrorismusbekämpfung, sicherheitskritische Mensch-Computer-Interaktion, die Vulnerabilität kritischer Infrastrukturen (z.B. Telekommunikation, Energie oder Ernährung), zivilgesellschaftliche Kontinuität für Frieden sowie zivile und nationale Sicherheit.

Prof. Reuter blickt seinem neuen Arbeitsumfeld mit Spannung entgegen: „Sowohl Darmstadt als ‚digitale Stadt‘ als auch die TU Darmstadt, insb. der Fachbereich Informatik und IANUS, bieten im Themenbereich der Sicherheitsforschung zahlreiche Chancen. Durch ausgewiesene Erfahrung im Kontext von Cyber-Frieden und -Sicherheit wird eine hervorragende Grundlage für hochwertige Forschung mit ausgewiesenen Persönlichkeiten und engagierten Studierenden geboten, auf die ich mich sehr freue.“

Wir wünschen Herrn Professor Reuter viel Erfolg und einen guten Start an unserem Fachbereich!

New at the Department: Professor Dr. Christian Reuter (English version)

The Department of Computer Science welcomes Professor Dr. Christian Reuter to the TU Darmstadt.

Professor Dr. Christian Reuter leads the research group „Science and Technology for Peace and Security“ at the Department of Computer Science and intends a close collaboration with the Department of History and Social Sciences regarding the degree programme „International Studies/Peace and Conflict Studies“. Professor Reuter studied Information Systems at the University of Siegen and at the École Supérieure de Commerce in Dijon. He obtained a PhD for his work on (inter-)organizational collaboration technology design for crisis management. Subsequently, he has been division manager at the Institute for Information Systems at the University of Siegen and coordinator of the graduate school Sustainable Management Entrepreneurs. In addition, Professor Reuter is the founding speaker of the „Human-Machine Interaction in Safety-Critical Systems“-section of the Gesellschaft für Informatik e.V. (Informatics Society). Before his career in science, Professor Reuter has been an IT consultant and worked together with companies such as SAP, RWE and Deutsche Telekom.

At the Department of Computer Science, Prof. Reuter is now a full professor for the core area „Science and Technology for Peace and Security“. The research group deals with the interdisciplinary design of IT infrastructures and researches human-computer-interaction for peace and security. Therefore, Professor Reuter plans a close collaboration with the Centre for Cyber Security (CYSEC), the Centre for Research in Security and Privacy (CRISP) and the interdisciplinary working group Science, Technology, Peace (IANUS) at TU Darmstadt. Research core areas are, amongst others, the impact and dispute of (cross-national) conflicts and crises in social media, digital counter-terrorism, safety-critical human-computer-interaction, the vulnerability of critical infrastructures (e.g. mobile communications, energy or nutrition) and civic societal continuity for peace as well as civil and national security.

Professor Reuter is excited about his new working environment: „Both Darmstadt as ‚digital city‘ and the TU Darmstadt – the Department of Computer Science and IANUS in particular – offer various opportunities regarding security research. Substantial experiences in cyber peace and cyber security enable an excellent fundament for top-quality research with renowned personalities and involved students, to which I am very much looking forward too.“

We wish Professor Reuter great success and a good start at our Department!

Neu am Fachbereich: Professor Dr. Christian Reuter