Marc-André Kaufhold, Projektmanager in CYWARN und Post-Doktorand am Fachgebiet Wissenschaft und Technik für Frieden und Sicherheit (PEASEC) der TU Darmstadt, wurde für Deutschlandfunk von Manfred Kloiber interviewt. Gegenstand war der Start des CYWARN-Projekts, welches Strategien und Technologien zur Analyse und Kommunikation der Sicherheitslage im Cyberraum untersucht.

In dem Interview mit Deutschlandfunk erläutert Marc-André Kaufhold zunächst die allgemeine Zielstellung des Projekts, welches die Auswertung geschlossener und öffentlicher Datenquellen wie Blogs, Feeds, Soziale Medien oder Websites in IT-Sicherheitslagen umfasst. So sollen in CYWARN gewonnene Informationen möglichst automatisiert in ein Frühwarnsystem integriert und zur interorganisationalen Analyse aufbereitet werden, um darauf basierend Warnmeldungen, Handlungsempfehlungen und Sensibilisierungsmaßnahmen an relevante Zielgruppen, etwa BürgerInnen, Behörden, Ministerien, und KRITIS-Betreiber zu kommunizieren.

Die Sendung Computer und Kommunikation des Hörfunkprogramms Deutschlandfunk berichtet jeden Samstag über das Neuste aus Computertechnik und Informationstechnologie. Dies umfasst Beiträge, Reportagen und Interviews zu IT-Sicherheit, Informatik, Datenschutz, Smartphones, Cloud-Computing und IT-Politik. Die Trends der IT werden kompakt und informativ zusammengefasst. Das Interview mit Marc-André Kaufhold wurde am Samstag, den 17.10.2020 ausgestrahlt. Interessierte können sich das Interview anhören oder herunterladen. Das überregionale und regionale Presseecho nach der Veröffentlichung der Pressemitteilung zum Start des CYWARN-Projekts ist im Folgenden zusammengefasst.

Überregional

  1. CYWARN: Hochschule Darmstadt entwickelt ein Projekt gegen Cyberangriffe (Industry of Things, 06.11.2020)
  2. Projektumriss CYWARN (BMBF, 17.11.2020)
  3. Früherkennung: CYWARN soll für bessere Information bei IT-Angriffen sorgen (Deutschlandfunk, 17.10.2020)
  4. BMBF-Projekt CYWARN startet: Sicherheitslücken erkennen und schließen (com! professional, 14.10.2020)
  5. BMBF-Projekt CYWARN startet: Sicherheitslücken erkennen und schließen (Management & Krankenhaus, 08.10.2020)
  6. BMBF-Projekt CYWARN startet: Sicherheitslücken erkennen und schließen (Informationsdienst Wissenschaft e.V., 07.10.2020)
  7. BMBF-Projekt CYWARN startet: Sicherheitslücken erkennen und schließen (Universität Duisburg-Essen, 07.10.2020)

Darmstadt

  1. Darmstädter Forscher arbeiten an Warnystem für Cyberattacken (ECHO, 23.10.2020)
  2. Mit „Cywarn“ gegen Hackerangriffe: Wissenschaftler der TU Darmstadt arbeiten an einem Frühwarnsystem für Cyberangriffe (ECHO, 09.10.2020)
  3. BMBF-Projekt CYWARN startet: Neue Strategien und Technologien zur Erfassung und Kommunikation der Cyberlage (FB Informatik, 08.10.2020)
  4. ATHENE-Wissenschaftler sind an neuem BMBF-Projekt CYWARN beteiligt (ATHENE, 07.10.2020)
  5. Neue Strategien und Technologien zur Erfassung und Kommunikation der Cyberlage: BMBF-Projekt CYWARN startet (CYSEC, 07.10.2020)
  6. BMBF-Projekt CYWARN startet: Neue Strategien und Technologien zur Erfassung und Kommunikation der Cyberlage (TU Darmstadt, 07.10.2020)
CYWARN-Projektmanager Marc-André Kaufhold im Deutschlandfunk-Interview